100 Jahre Pikes Peak International Hill Climb – Interview mit Kristaps Dambis, drive eO

6. April 2016 Aus Von Nils Hagedorn
Facebooktwitter

Rhys Millen with eO PP03 by Drive eO at Pikes Peak International Hill Climb 2015

Rhys Millen with eO PP03 by Drive eO at Pikes Peak International Hill Climb 2015

Kristaps Dambis, Jānis Horeliks and Andris Dambis

Im letzten Jahr gewann die Firma Drive e0 erstmals das legendäre Bergrennen PPIHC mit einem Elektroauto. In einem Interview gibt uns Firmengründer Kristaps Dambis Einblicke in die anstehenden Aufgaben für 2016.

GCM: Können Sie uns kurz über die Gründung und Entwicklung Ihrer Firma berichten?

KD: Drive eO wurde 2011 gegründet, um die E-Mobilität zu fördern und voranzutreiben. Das Unternehmen wurde von Personen gegründet, die im Motorsport involviert sind, das war also das natürliche Demonstrations- und Versuchsfeld. Bis jetzt haben wir mit unseren elektrischen Fahrzeugen erfolgreich an Langstreckenralleys und Bergrennen teilgenommen. Das hat eine große Vielfalt an Produkten und Lösungen für High-Performance-Elektroautos mit geringem Kohlenstoffausstoß hervorgebracht, welche Drive eO jetzt auf dem Markt anbietet.

GCM: Letztes Jahr hat eines Ihrer Autos das “Pikes Peak International Hill Climb” gewonnen. Wie lautet das Ziel für dieses Jahr und wie werden Sie es erreichen?

KD: Wir werden 2016 wieder zum PPIHC zurückkehren, um den Rekord für Elektrofahrzeuge zu brechen, welchen wir montan noch halten. Im letzten Jahr haben wir das Event mit einem brandneuen Fahrzeug absolviert – viel von seinem Potential konnte an dem Renntag gar nicht genutzt werden. Mit all der Entwicklungszeit, die wir im Winter hatten, versuchen wir jetzt 20 – 30 Sekunden schneller zu sein als letztes Jahr. Es ist also eine fantastische Möglichkeit am hundertsten Jubiläum dieses Rennens teilzunehmen.

GCM: Werfen wir einen Blick in die Zukunft – was steht in den nächsten Jahren an?

KD: Als Unternehmen setzen wir unseren Fokus auf die Erhöhung der Produktion und der Verkäufe unserer High-Performance Elektromotor-Regler. Nebenbei werden wir weiterhin in einem weiten Gebiet des elektrischen Motorsport-Programms involviert sein – vom Drag Racing bis zur Ralley.

Bildquellen: Drive eO

Internet:
http://driveeo.com/

 

Facebooktwitter