Abgasnormen Sinnbild - Copyright Chris @ fotolia.com

Abgasnormen und neuer Messzyklus ab September 2017

Im September dieses Jahres wird ein neues Prüfverfahren für den Kraftstoffverbrauch und die Abgasmessung von Pkw eingeführt. Das neue Verfahren mit dem Namen Worldwide Harmonized Light-Duty Verhicle Test Procedure, kurz WLTP, gilt ab Herbst vorerst für alle neu auf den Markt gebrachten Autos und ein Jahr später für alle Neuzulassungen. Der neue Messzyklus soll realistischere Angaben als zuvor machen und ist dynamischer als der NEFZ-Zyklus. So zeichnet er sich durch mehr Beschleunigungs- und Bremsvorgänge als der NEFZ-Zyklus aus und geht bei der Abgasmessung unter anderem auch auf Sonderausstattungen und Klimatisierung ein.

Infovideo Euro-6-Norm

Erdgas-Förderung bis 2026

Eigentlich sollten die Steuerbegünstigungen für Erdgas-(CNG) und Flüssiggas (LPG) Ende des Jahres 2018 auslaufen. Besitzer von erdgas- und autogasbetriebenen Fahrzeugen können jetzt aber aufatmen: Der Deutsche Bundestag hat beschlossen, die Förderung für flüssiges und gasförmiges Erdgas bis Ende des Jahres 2026 zu verlängern. Auch Autogas wird mit einer reduzierten Energiesteuer gefördert, aber nur bis Ende des Jahres 2022. Bis zum Jahr 2024 wird die Steuerermäßigung für Erdgas (flüssig und gasförmig) wie bisher fortgesetzt; für die letzten zwei Jahre wird aber eine sukzessive Absenkung stattfinden.
LPG-Nutzer werden ab dem Jahr 2019 stetig weniger Steuervorteile haben. Es werde zwar bis zum Auslauf des Förderzeitraums weiterhin steuerlich begünstigt, die Autogassteuer werde aber an den normalen Steuersatz angeglichen. Pro Jahr soll der LPG-Preis um 2,94 Cent steigen, bis es ab dem Jahr 2023 seinen Preis erreicht habe.

Addendum

Artikel aus dem green car magazine Ausgabe IV/2017

Titelbild: Abgasnormen Sinnbild – Copyright Chris @ fotolia.com

Mehr Infos zu allen Details im Heft. Abo unter:

Abonnement

Facebooktwitter