MINI Electric Concept - Copyright green car magazine

MINI Electric Concept

Ein Elektrofahrzeugkonzept durfte bei fast keinem Hersteller dieses Jahr fehlen. Und so stellte auch BMW Mini auf der diesjährigen IAA in Frankfurt eine rein elektrische Designstudie vor: Das MINI Electric Concept soll einen Vorgeschmack auf das rein elektrische Serienmodell des MINI geben, welches im Jahr 2019 vorgestellt werden soll.

„MINI und Elektrifizierung sind füreinander geschaffen“, erklärt der Vorsitzende des Vorstandes der BMW AG, Harald Krüger. Das ikonische Design der Marke MINI und das typische Gokart-Feeling soll nun also in das Zeitalter der Elektromobilität eintauchen. Bereits im Jahr 2008 wurde ein Feldversuch mit einem rein elektrisch angetriebenen MINI gestartet, welches von privaten Nutzern im Alltagsverkehr gefahren wurde. Die Erkenntnisse über die Nutzung der elektrischen Fahrzeuge floss dann in die Entwicklung des BMW i3 ein. Nach dem bereits vorgestellten MINI-Plug-in-Hybrid soll jetzt also auch ein rein elektrischer MINI auf den Markt kommen.

MINI Electric Concept - Copyright green car magazine
MINI Electric Concept – Copyright green car magazine

Das vorgestellte Konzeptfahrzeug soll laut Hersteller ein neues Verständnis von Sportlichkeit visualisieren. Aerodynamik und Leichtbau wurden verbessert, um eine möglichst hohe Reichweite zu ermöglichen. Der hexagonale Kühlergrill und die typisch runden Scheinwerfer sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert . Beides wurde aber für die Anforderung des Elektrofahrzeuges neu interpretiert: Der Kühlergrill wurde geschlossen, um die Aerodynamik zu verbessern. Die Farben des Konzeptfahrzeugs (Silber und Gelb) wurden an die des früheren MINI E angepasst. Farbverläufe in der Dachfarbe und dem Fahrzeugkörper sollen die Leichtigkeit des Konzeptfahrzeuges betonen.
Die 19-Zoll-Felgen wurden teils im 3-D-Druckverfahren gefertigt und geben dem Electric Concept ein sehr sportliches Aussehen. Analog zur Front befinden sich in der Heckschürze aerodynamische Features wie Luftleitflächen sowie ein Diffusor aus Fiberglas.

Die Leistung des vermutlich im Jahr 2019 kommenden Elektrofahrzeuges wird vermutlich bei 130 kW (177 PS) liegen, die Reichweite könnte bei rund 300 Kilometer liegen. Weitere technische Details des MINI Electric Concepts sind leider noch nicht bekannt; preislich könnte das Elektrofahrzeug etwas unterhalb des BMW i3 liegen, das heißt ab 37.550 Euro.

Addendum:

Artikel aus dem green car magazine Ausgabe VI / 2017

Quellen: BMW Mini

Mehr Neuvorstellungen im aktuellen Heft – Abo unter

Abonnement

Facebooktwitter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.