Suchergebnisse für: Mildhybrid

Autogramm Fiat 500 Mildhybrid

Fiat setzt beim Fiat 500 Hybrid auf einen komplett neuen Dreizylinder-Benziner mit einem Riemen-Starter-Generator, der im 12 Volt Bordnetz arbeitet und kombiniert wird mit einer kompakten Lithium-Ionen-Batterie. Aus einem Liter Hubraum werden 51 kW (70 PS) zur Verfügung gestellt. Der Motor ist wesentlich laufruhiger als die hochtourigen 2-Zylindermodelle und erfüllt die Emissionsklasse Euro 6d. Die Start-Stopp-Automatik ist vibrationsarmer als beim Vierzylinder-Benziner.

Von Nils Hagedorn 1. Juli 2020 0

Hersteller setzen auf 48-Volt-Mildhybrid

Im Gegensatz zu seinen großen Brüdern – dem Plug-in-Hybrid und dem Vollhybrid – sind die Mildhybride nicht in der Lage Strecken rein elektrisch zu fahren. Der Verbrennungsmotor wird beim Mildhybrid für den Antrieb benötigt und wird meist von einem schwachen Elektromotor unterstützt. Die elektrische Maschine dient als Generator und E-Maschine und kann gleichzeitig auch die Lichtmaschine ersetzen. Während „echte“ Hybridfahrzeuge oder Elektroautos mit einem Hochspannungsnetz von mindestens 110 Volt (üblich sind 400-Volt-Systeme) ausgerüstet sind, wird auch die gegenläufige Entwicklung mit einem 48-Volt-Antrieb weiterentwickelt.

Von Nils Hagedorn 22. Juni 2020 0

Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 Mildhybrid im Test

Und da ist er – der neue Mazda 3, äußerlich wie innerlich eine Augenweide und als erstes Serienauto der Welt mit einem Motor, der die Prinzipien der Benzin- und Dieselverbrennung vereint. Von außen glänzt der Mazda 3 mit einer kraftvollen, sportlichen und unwiderstehlichen Ausstrahlung und verführt dazu mit seinen Augen an ihm hängen zu bleiben. Die Sonderlackierung Matrixgrau Metallic stand unserem Testwagen sehr gut und erweckte sogar im Stand den Eindruck von Bewegung beim Spiel mit Licht und Schatten.

Von Nils Hagedorn 13. Februar 2020 Aus

Suzuki Swift mit SVHS-Mildhybridsystem

Vom Suzuki Swift, dem Dauerbrenner des japanischen Automobilherstellers, ist seit Mai 2017 bereits die sechste Generation in den Autohäusern. Der Kleinwagen mit seinem unverwechselbaren Design ist mit einem Gewicht inklusive Fahrer von 915 Kilogramm ein echtes Leichtgewicht und damit noch flinker und spritziger als sein Vorgänger. Der Swift ist mit drei verschiedenen Benzinmotoren erhältlich; der 1.0…

Von Nils Hagedorn 22. Mai 2018 Aus

Praxistest Golf 8 eTSI – die digitale Evolution

Der neue Generation vom Golf 8 ist äußerlich vielleicht nur dezent erneuert, die inneren Werte offenbaren aber ein interessantes Fahrgefühl mit einem völlig neuen technischen Konzept und einem digitalisierten Cockpit. Bei der aktuellen Disruptionen am Fahrzeugmarkt, revolutionären äußeren Bedingungen durch die weltweite Corona-Pandemie und einer damit sich verändernden Arbeitswelt bildet der transformierte Golf aus dem letzten Jahrhundert zur Zeit wohl noch eine der wenigen Konstanten in der Automobilwelt.

Von Nils Hagedorn 5. Juli 2020 0

Abschied vom Sechszylinder?

„Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Außer…durch noch mehr Hubraum!“ ist ein oft zitierter Spruch in den letzten Jahren in der traditionellen Autoszene gewesen. Und wenn man die Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten beobachtet hat, haben die Hersteller bis dato die Hubräume und die Anzahl der Zylinder dem Zeitgeist angepasst. Der Sechszylinder war spätestens ab der Oberklasse die häufigste Motorisierung wie zum Beispiel beim BMW 520 oder Mercedes E 230 oder E 280.

Von Nils Hagedorn 26. Mai 2020 0

Suzuki Ignis 2020 mit Mild-Hybrid-System im Test

Der Suzuki Ignis ist der einer der kleinsten und kompaktesten SUV. Er arbeitet mit einem 1.2-Liter-DUALJET-Hybrid-Benzinmotor. Der Saugmotor leistet 66 kW/90 PS und treibt die Vorderräder an. Das 48-Volt-Mild-Hybrid-System an Bord nutzt einen integrierten Startergenerator, der durch regeneratives Bremsen Strom erzeugt und in der Lithium-Ionen-Batterie einspeist wird. Diese Energie wird für das Start-Stopp-System des Motors und für die Beschleunigungsvorgänge genutzt.

Von Nils Hagedorn 22. Mai 2020 0

Volvo erweitert Angebot für Plug-in-Hybridantriebe

Automobilhersteller Volvo bietet verbesserte und neu entwickelte Plug-in-Antriebe in der kompletten Modellpalette für die Zukunft an. Geplant ist mindestens ein Plug-In-Hybridantrieb in jedem Modell. Dazu zählen die überarbeiteten T8 Twin Antriebe und die T6 Twin Engine Motoren. Auch die Mildhybrid-Versionen werden laut Hersteller zunächst Einzug halten in den größeren SUV der Modellreihen Volvo XC90 und Volvo XC60 mit Dieselmotor, später folgt die Benzinvariante.

Von Nils Hagedorn 12. April 2019 Aus

Elektromobilität – Das Comeback der Zulieferer

Die Zulieferbranche der Automobilindustrie ist im Umbruch. „Im Einkauf liegt der Gewinn“ ist ein wichtiger Grundsatz in der Materialwirtschaft der Industrie. Entsprechend wurde neben den steigenden Entwicklungs- und Qualitätsanforderungen an die Zulieferer der Druck auf der Kostenseite kontinuierlich ausgebaut. Große Stückzahlen in hoher Qualität zu definierten Kosten zu liefern, ist eine originäre Hauptaufgabe. Darüber hinaus…

Von Nils Hagedorn 11. Juni 2018 Aus