BMW i – Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance

BMW i – Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance

3. September 2018 Aus Von N. Hagedorn
Spread the love

Der Automobilhersteller BMW bietet seit Juli laut eigenen Angaben eine werksseitig integrierte Lösung zur induktiven Aufladung als Leasing-Sonderausstattung für den BMW 530e iPerformance an. Für Deutschland beträgt der Preis laut Hersteller des ab Werk verbauten, fahrzeugseitigen CarPads € 890.- inklusive Mehrwertsteuer. Das gebäudeseitige GroundPad kostet € 2.315.- inklusive einer Montagepauschale. Die Produktion soll im Juli 2018 starten.

Induktive Ladestation für die Garage

Bei der induktiven Aufladung sorgt ein elektrisches Feld für kabellose Übertragung von Strom. BMW Wireless Charging ermöglicht laut BMW eine kabellose Übertragung von Energie aus dem Stromnetz über eine beispielsweise in der Garage montierte Grundplatte in die Hochvoltbatterie des darüber platzierten Fahrzeugs. Mit dem Parkvorgang und dem Erreichen der Parkposition wird der Ladevorgang automatisiert gestartet, ohne dass weitere Aktivitäten des Fahrers erforderlich sind. Das Aufladen der Batterie eines elektrifizierten Fahrzeugs soll sogar noch einfacher macht als das Betanken eines Automobils mit Verbrennungsmotor.

Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance - Copyright BMW

Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance – Copyright BMW

Details hierzu finden sich in der Pressemeldung:
„Die Sonderausstattung BMW Wireless Charging besteht aus einer InduktivLadestation (GroundPad), die sowohl in einer Garage als auch im Freien installiert werden kann, und einer am Fahrzeugunterboden angebrachten Fahrzeugkomponente (CarPad). Die berührungslose Übertragung von Energie zwischen dem GroundPad und CarPad erfolgt über eine Distanz von acht Zentimetern. Das GroundPad erzeugt ein magnetisches Feld. In dem CarPad wird ein Strom induziert, der die Hochvoltbatterie lädt.
Das System hat eine Ladeleistung von 3,2 kW. Damit können die Hochvoltbatterien des BMW 530e iPerformance in rund dreieinhalb Stunden vollständig geladen werden. Der Wirkungsgrad des Gesamtsystems liegt mit rund 85% bereits nahe an dem Niveau für das Laden mit Kabel, wo heute rund 92% erreicht werden.“

Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance - Copyright BMW

Marktstart für Wireless Charging im 530e iPerformance – Copyright BMW

Akku laden ohne Stecker

In der Praxis erhält der Fahrer beim Ansteuern der Parkposition via WLAN-Verbindung im Display eine Draufsicht des Fahrzeuges und farbig markierte Hilfslinien zur korrekten Ansteuerung des GroundPads. Sobald die geeignete Position zum induktiven Ladung angesteuert ist wird es mittels Symbol dem Fahrer signalisiert.
Aus unserer Sicht wird wahrscheinlich in naher Zukunft das Ansteuern des Pads automatisiert mit den integrierten autonomen Parkfunktionen.

Interessant ist die Installation des GroundPads im Freien. Damit ist eine Aufladung nicht mehr an ein Carport oder eine Garage gekoppelt. Und damit ist die Nutzung auch an öffentlichen Ladeplätzen realisierbar.
Auch hierzu finden sich Details in der Pressemeldung:
„Das GroundPad kann auch im Freien installiert werden und ist bei allen Witterungsbedingungen nutzbar. Sämtliche elektrisch leitende Komponenten sind vor Regen oder Schnee geschützt, auch das Überfahren der Ladestation bleibt folgenlos. Während des Ladevorgangs bleibt die elektromagnetische Abstrahlung auf den Fahrzeugboden beschränkt. Das GroundPad wird permanent auf Fremdkörper überwacht. Das Registrieren von Fremdkörpern führt unverzüglich zum Abbruch des Ladevorgangs.“

Fazit

Der Einstieg in den induktiven Ladevorgang vereinfacht die Aufladung, sie erfolgt wie beim Smartphone oder einer elektrischen Zahnbürste sehr komfortabel. Wahrscheinlich wird die induktive Aufladung in den kommenden Jahren zum Standard bei allen globalen Herstellern und damit zu einer höheren Akzeptanz der Elektromobilität bei den bisher kritischen Fahrern beitragen.

 

Addendum

Quellen: Presseinformationen und Bildmaterial – Copyright BMW

Mehr Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich nachhaltiger Mobilität finden sie im aktuellen Heft .

Abo unter

Abonnement

Herstellerlink: https://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/bmw-i.html

N. Hagedorn