Lexus LF-1 Limitless Konzeptfahrzeug

Lexus LF-1 Limitless Konzeptfahrzeug

23. August 2018 Aus Von Nils Hagedorn
Facebooktwitter

Auf der North American International Auto Show in Detroit stellte Lexus im Januar 2018 sein Konzeptfahrzeug LF-1 Limitless vor. Die Crossover-Studie soll repräsentativ für Technologie und Innovation stehen und zeigt als SUV-Coupé die jüngste Formensprache von Lexus.

Der Name Limitless kommt nicht von ungefähr, denn nahezu grenzenlos sollen das Potenzial und die Möglichkeiten des Konzeptfahrzeuges sein. Besonders im Hinblick auf die Antriebsoptionen: Der LF-1 Limitless könnte von einer Brennstoffzelle, Hybrid- oder Plug-in-Hybridtechnologie, einem Verbrennungsmotor oder auch rein elektrisch angetrieben werden.

Die Gestaltung des Lexus-Konzeptfahrzeugs ist gut gelungen: Die Designsprache soll sowohl die reduzierte als auch elegante Form eines traditionellen japanischen Schwertes zitieren. Fließende Linien und präzise Kanten zeichnen die Luxuslimousine aus. Dank einer niedrigen Höhe und einer tief und weit nach hinten positionierten Fahrgastzelle sowie markanten Rädern in großen Radhäusern wirkt der LF-1 kraftvoll und leicht geduckt. Das Kernelement von Lexus-Modellen – der markentypische Diabolo-Kühlergrill – zeichnet sich nun durch eine dreidimensionale Gestaltung aus und findet sich in der Grundform auch am Heck des Fahrzeuges wieder. Eine LED-Beleuchtung rund um den Kühlergrill begrüßt den Fahrer bei Annäherung an das Fahrzeug.

Konzeptfahrzeug Lexus LF1 - Copyright Toyota /Lexus

Konzeptfahrzeug Lexus LF1 – Copyright Toyota /Lexus

Der Innenraum des Lexus LF-1

Der Innenraum des LF-1 ist offen und besticht durch seine vielen Bedienflächen, die teils Bewegungsaktiviert sind – analoge Drehregler und Tasten, de ablenken könnten, gibt es nicht mehr.
Die Passagiere im Fond nehmen auf den gleichen Sitzen Platz wie Fahrer und Beifahrer. Eine üppige Beinfreiheit und Displays zur individuellen Regelung der Klimatisierung und des Entertainmentsystems tragen zum Wohlfühlen bei. Lichtsequenzen im Innenraum und Miniatur-LEDs in den hölzernen Türverkleidungen sorgen für eine stimmungsvolle und optimale Beleuchtung des Konzeptfahrzeugs.

Konzeptfahrzeug Lexus LF1 - Copyright Toyota /Lexus

Konzeptfahrzeug Lexus LF1 – Copyright Toyota /Lexus

Ein neuer Chauffeur-Modus ermöglicht durch eine elektronische By-Wire-Steuerung von Lenkung, Bremsen und Gaspedal das automatisierte Fahren. Da alle Bedienelemente der Antriebsregelung im oder am Lenkrad vereint sind, soll der Fahrer sich besser auf die Straße konzentrieren können.
Das Crossover-Konzeptfahrzeug ist durchaus spannend für die weitere Entwicklung der Marke Lexus Richtung Elektromobilität – die Weichen sind gestellt.

Addendum

Artikel aus dem green car magazine.

Bildmaterial: Konzeptfahrzeug Lexus LF1 – Copyright Toyota /Lexus

Weitere neue Modelle und Studien gibt es im aktuellen Heft. Abo unter:

Abonnement

Facebooktwitter