Modelljahr 2017: Der neue Audi A3 Sportback g-tron mit hoher Reichweite

Modelljahr 2017: Der neue Audi A3 Sportback g-tron mit hoher Reichweite

14. Oktober 2016 Aus Von Nils Hagedorn
Facebooktwitter

In der neuen Version des Audi A3 gibt es eine Erdgasvariante in der Kompaktklasse mit 5 Türen. Die Basis bildet ein 1.4-TSFI-Motor mit 81 kW (110 PS). Neben Erdgas kann auch das Audi e-gas als Kraftstoff genutzt werden. In 2 Tanks unter dem Gepäckraumboden werden je 7 kg Gas bei einem Druck von 200 bar gespeichert.
Durch die bivalente Bauweise liegen laut Audi die Reichweiten nach NEFZ-Zyklus bei 400 km im Erdgasbetrieb und im Benzinbetrieb bei 900 km. Die Umschaltung der Betriebsarten erfolgt automatisch und die Restreichweiten werden in beiden Modi separat angezeigt. Zur Wahl stehen zwei verschiedene Getriebe: entweder ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder eine 7-Gang-S tronic. Der Verbrauch mit der S tronic soll laut NEFZ pro 100 km Fahrtstrecke bei 3,3 kg Erdgas oder Audi e-gas liegen, wobei 89 g CO2 emittiert werden.
Der Grundpreis für den Audi A3 g-tron in Deutschland liegt bei 26.950 Euro.

 

Technische Daten g-tron

Technische Daten g-tron

 

Quelle und Bildmaterial: Audi AG

Addendum

Audi A3 g-tron Video

 

https://youtu.be/t2l4D_hQz9s

 

Facebooktwitter