Zum Inhalt springen
Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine

Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine – Kronprinz im Kleinwagensegment?

Der Zwiespalt der europäischen Marken zwischen Benzin- und Elektroantrieb für Neuwagen wird wohl das Geschehen noch einige Zeit beherrschen. Auch bei den Kleinwagen sind Mild- und Vollhybridantriebe inzwischen zum Standard avanciert. Der neue sportliche Renault Clio mit 143 PS-Aggregat mit der Esprit-Alpine-Ausstattungslinie sticht heraus mit elegantem Innenraum. Die aktuellen Modellpflege gibt dem erfolgreichen Kleinwagen noch ein paar besondere Momente.

In der Esprit-Alpine-Ausstattungslinie werden die französischen Wurzeln dezent und nachhaltig betont. Eine Tricolore-Farbkombination aus Blau, Weiß und Rot ziert das Handschuhfach und verläuft abwechslungsreich in den Ziernähten im Interieur des Clio. Das aufgeräumte Cockpit wird dominiert durch einen sehr kontrastreiches Infodisplay über der Mittelkonsole. Das ergonomische Multifunktional-Lenkrad vermittelt einen sehr guten Fahrbahnkontakt. Dahinter ist das Fahrinformationsdisplay mit 4 verschiedenen Szenarien für die Fahrten.

Klare Linienführung

Die Detailarbeit im Innenraum setzt sich auch bei der äußeren Formgebung fort. Dezente sportliche Accessoires sollen Zeitgeist und Dynamik im Kleinwagensegment vermitteln. Pfiffige Griffmulden in den hinteren Türen, markante Lufteinlässe in der Frontschürze und ansprechende Alufelgen verleihen dem kompakten Sportler einen ansprechenden Look. Die gelungene Linienführung und die sportlichen Ansprüche sollen junge FahrerInnen ansprechen.

Es geht aber nicht nur um Sportaspekte im neuen Clio, sondern auch um niedrige Verbrauchswerte durch ein Vollhybridantrieb. Dazu wurde ein 94-PS-Benzinmotor kombiniert mit zwei Elektromotoren. Ein 49 PS-Elektromotor dient dem Antrieb der Vorderachse, der kleinere 20 PS-Elektromotor ist für den Start und das Zusammenspiel der Antriebe zuständig. Renault setzt auf vorwiegend elektrischen Antrieb im Kurzstreckenbereich der City.

Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine Tricolore
Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine Tricolore

Moderate Verbrauchswerte

Das funktioniert bedingt je nach Ladezustand des Akkus im Innenstadtbereich bis zu den üblichen 50 km/h Fahrgeschwindigkeit. Der Clio fährt sich mit dem Automatikgetriebe unaufgeregt und lässt aufgrund der kompakten Abmessungen einfach ein- und ausparken in den engen Parkräumen der Innenstadt. Im Langstreckenverkehr beschleunigt er in 9,3 Sekunden auf 100 km/h und lässt sich bis mit bis zu 174 km/h Höchstgeschwindigkeit auch zügig auf der Autobahn bewegen. Besonders auffällig ist der Benzinverbrauch, der sich im Sommer je nach gefahrenem Terrain zwischen 4 und 5 Liter Benzin E10 bei unseren Tests eingependelt hat. Bei zügigen Autobahnfahrten lagen wir dann eher bei 6 Litern im Durchschnitt.

Insgesamt erfreuliche Verbrauchswerte, die dann auch die Reichweiten bei voller Tankfüllung auf bis zu 800 Kilometer ausweiten und im Vergleich zur Konkurrenz kann sich das durchaus sehen lassen. Das Platzangebot im Kleinwagensegment ist aufgrund der Abmessungen auf den vorderen Plätzen ausreichend für Personen bis 190 cm Körpergröße, auf der Hinterbank wird es dann wirklich knapp und ist eher für Kinder und Jugendliche bis 170 cm gut. Dafür entschädigt der Kraftzwerg mit einem flexiblen Kofferraum, der auf bis zu 1.000 Litern Fassungsvermögen bei umgeklappter Rücksitzbank erweitert werden kann. Es fehlt allerdings an der Heckklappe an einer gummierten Griffmulde zur Schonung der Lackierung.

Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine Heckklappe
Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Alpine Heckklappe

Gute Detaillösungen

Im Kleinwagensegment macht die Esprit-Alpine-Ausstattungslinie aus dem Clio ein technisch vollwertiges Auto mit einem zentralen und großzügigen 9,3 Zoll großen Infodisplay, einfach bedienbarer Klimafunktionen und den ergonomisch gut platzierten Reglern. Dazu gesellt sich eine üppige Anzahl an sinnvollen Assistenten von der adaptiven Geschwindigkeitsregelung über das 360-Grad-Kamerasystem bis hin zu zur nicht immer sauber arbeitenden Verkehrszeichenerkennung. Diese muss wohl mit den kommenden Software-Updates noch optimiert werden.

Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Infodisplay und Klimatisierung
Renault Clio E-Tech Full Hybrid 145 Esprit Infodisplay und Klimatisierung

Fast alle Assistenten lassen sich nach eigenem Gusto individuell kalibrieren auf die eigenen Vorlieben, das lohnt sich auf jeden Fall um nicht ständig mit neuen Meldungen auf den Displays überhäuft zu werden. Das von uns gefahrene Modell hat einen Basispreis von 24.800 Euro (Juni 2024) und hat als Vollhybrid aktuell eine Alleinstellung gegenüber den europäischen Konkurrenten Opel Corsa oder VW Polo. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenfalls hervorzuheben und man darf gespannt sein, wie die Konkurrenz reagiert.

Fazit

Das ausgewogene Fahrverhalten, das sehr gute Ausstattungspaket und die moderaten Verbrauchswerte lassen den überarbeiteten Clio in der Ausstattungslinie Esprit-Alpine aus unserer Sicht zur Referenz in diesen Punkten im Kleinwagensegment aufsteigen. Trotz Abstrichen im Platzangebot auf der Hinterbank integriert er viele praktische Lösungen für den Kurz- und Langstreckenbetrieb durch ausgeklügelte Assistenzsysteme im Kleinwagensegment.

N. Hagedorn
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 − drei =

Translate »