Zum Inhalt springen

Kia

Kia EV6 GT-Line 2022

Kia EV6 GT-Line im Reisetest 2022

Sportlicher und als Coupe auch als Hingucker präsentiert sich der EV 6 als der potentere Bruder vom Ioniq 5. Kia spendiert dem Stromer endlich die Qualitäten, die es zum optimalen Reisebegleiter auf Langstrecken prädestiniert. Neben dem großen Akkupaket und der leistungsstarken Motorisierung ist besonders die 800-Volt-Bordelektronik interessant für ein sehr zügigen Ladevorgang an den Superchargern. Das war Grund genug für uns, den EV6 einem ausgiebigen Reisetest zu unterziehen. Welche Qualitäten bietet das elektrische Coupe als Tourer?

Schweden Klimabonus - ©flowertiare - stock.adobe.com

Kia Niro beliebt in Schweden bei Neuzulassungen mit Klimabonus

Schweden fährt seit dem 1. Juli 2018 ein eigenes Förderprogramm für PKW und leichte LKW/Buss mit einem CO2 Ausstoß von maximal 60 g/km. Diese Fahrzeuge erhalten bei Neuzulassungen einen Klimabonus als Kaufanreiz von 60.000 schwedischen Kronen (circa 5.900 Euro /Juni 2021). Der Klimabonus als Obergrenze darf jedoch maximal 25% des Fahrzeugwertes betragen.

Bosch Parkhaus Stuttgart - Copyright Frank Gärtner @ @ AdobeStock

Bosch setzt auf Mobility Solutions

Elektromobilität wird Bosch in den kommenden Jahren noch einmal deutlich weiter nach vorne bringen. Mit vollständigen Lösungen für elektrische Antriebssysteme und der Übernahme des Elektromotorenherstellers EM-motive im Januar 2019 wurde eine marktbeherrschende Stellung im Bereich Elektromobilität angestrebt. Mit dem Bau des Zentrums für künstliche Intelligenz will der Hersteller in die Pole Position vordringen. Auch im Jahr 2021 trotz der Chipkrise ein solides Wachstum beim Ertrag erwirtschaftet. Wir werfen einen Blick auf die Entwicklung bei Bosch in den letzten Jahren.

e-Niro 64 kWh Spirit Facelift 2021

Kia e-Niro 64 kWh Spirit Facelift 2021 im Reisetest

Elektromobilitätsstrategie und zeigte das Konzeptfahrzeug Niro EV. Die batterieelektrische Version des Crossover-Modells Niro gehört jetzt schon zu den beliebtesten SUV-Modellen in der Statistik des BAFA. Inzwischen sind allein schon vom e-Niro Spirit (Modelljahr 2020) bisher 3.475 Einheiten mit dem Umweltbonus gefördert worden (Stand 1. Juli 2021). Wir testen den e-Niro 2021 mit dem großen Akkupaket und der besten Ausstattungsvariante Spirit in einem ausgiebigen Reisetest über 3.000 Kilometer.

Kia e-Niro Modelljahr 2021 - Copyright Kia

E-Niro geht mit Aufwertungen ins neue Modelljahr

Bereits auf der Consumers Electronic Show im Januar 2018 in Las Vegas gab Kia einen Ausblick auf seine Elektromobilitätsstrategie und zeigte das Konzeptfahrzeug Niro EV. Die batterieelektrische Version des Crossover-Modells Niro gehört jetzt schon zu den beliebtesten SUV-Modellen in der Statistik des BAFA. Inzwischen sind allein schon vom e-Niro Spirit 204 Modelljahr 2020 bisher 3.475 mit dem Umweltbonus gefördert worden ( Stand 1. Juli 2021)

Translate »