Zum Inhalt springen
TOP-5 Neuzulassungen Spanien - ©flowertiare - stock.adobe.com

Weniger Zulassungen für Elektroautos in Spanien 2024

Die Förderprogramme in Spanien zur Elektromobilität werden als „MOVES“ bezeichnet. Im April 2021 hat die Regierung das aktuelle Programm MOVES III vorgestellt und beschlossen. Das Programm hat einen Etat von 400 Millionen Euro bis 2023, kann aber bei Bedarf auf bis zu 800 Millionen Euro erweitert werden. Damit wächst der Zuschuss beim Kauf eines Elektroautos auf bis zu 7.000 Euro. In Spanien muss zur Erlangung der vollen Prämie für den Käufer ein mehr als 7 Jahre alter Gebrauchtwagen verschrottet werden. Das Programm läuft Mitte 2024 aus.

Wird jedoch kein Altfahrzeug zur Verschrottung gegeben reduziert sich der Zuschuss auf 4.500 Euro für das Elektroauto. Bei der Förderung in Spanien werden sowohl Brennstoffzellenautos, reine Elektroautos (BEV) als auch Plug-In-Hybride bezuschusst. Die höchste Förderung für PHEV gibt es jedoch nur wenn die elektrische Reichweite mindestens 90 Kilometer beträgt.

Auch bei den Anschaffungskosten gelten wie in Deutschland Obergrenzen. Dieser darf maximal 45.000 Euro netto betragen. Bei Mehrsitzern mit bis zu 8 oder 9 Sitzen erhöht sich diese Grenze auf 53.000 Euro netto. Auch E-Transporter zugelassen als BEV, PHEV oder FCEV werden mit bis zu 9.000 Euro bezuschusst.

Auch in Spanien ist in diesem Jahr ein deutlicher Trend zum Elektroauto zu verzeichnen. Mit dem neuen Subventionsprogramm sollen bis zu 250.000 Elektrofahrzeuge bis Ende 2023 neu zugelassen sein. Die Ladepunkte sollen bis auf 100.000 Einheiten ausgebaut werden.

Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 60.734 Einheiten elektrifizierter Fahrzeuge verkauft, 1,5 % weniger als im Vorjahreszeitraum . In den ersten sechs Monaten liegt der Gesamtanteil bei 9,48 %, ein niedrigerer Wert als 2023 und ein besorgniserregender Rückschlag in einem Markt, der auf dem Vormarsch sein sollte, um Emissionsreduktionsziele zu erreichen. Wenn wir die von PINIEC festgelegten Dekarbonisierungsziele erreichen wollen, sollten wir bis zum Jahr 2024 mit 280.000 neuen Elektro- und Plug-in-Hybriden auf dem Markt abschließen, eine Zahl, von der wir sehr weit entfernt sind.““ (Quelle ANFAC, Spanien“)

Die Top-5 BEV-Neuzulassungen Januar – Juni 2024 in Spanien

Tesla Model 3 - Copyright Tesla

1. Tesla Model 3

4.535 Einheiten

Trend +

Tesla Model Y Copyright Tesla

2. Tesla Model Y

2.628 Einheiten

MG4 Electric - Copyright MG

3. MG MG4

1.432 Einheiten

Trend +

Volvo EX30 - Copyright Volvo

4. Volvo EX30

1.312 Einheiten

Trend

Mercedes EQA 250

5. Mercedes EQA

835 Einheiten

Addendum

Titelbild – TOP-5 Neuzulassungen Spanien – ©flowertiare – stock.adobe.com

Bildmaterial Autos Copyright der Hersteller

Quelle. Statistik der ANFAC – Spanien / Änderungen vorbehalten

N. Hagedorn

Ein Gedanke zu „Weniger Zulassungen für Elektroautos in Spanien 2024“

  1. Mir wurde auf Anfrage nach der Möglichkeit eines finanzierten Autokaufes (Dacia Spring Electro) mit Beantragung der staatlichen Förderung mitgeteilt, dass dieses Angebot nur für Personen nutzbar ist, die die Residenzia besitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 3 =

Translate »