Kia e-Niro 64 kWh Spirit Facelift 2021 im Reisetest

Elektromobilitätsstrategie und zeigte das Konzeptfahrzeug Niro EV. Die batterieelektrische Version des Crossover-Modells Niro gehört jetzt schon zu den beliebtesten SUV-Modellen in der Statistik des BAFA. Inzwischen sind allein schon vom e-Niro Spirit (Modelljahr 2020) bisher 3.475 Einheiten mit dem Umweltbonus gefördert worden (Stand 1. Juli 2021). Wir testen den e-Niro 2021 mit dem großen Akkupaket und der besten Ausstattungsvariante Spirit in einem ausgiebigen Reisetest über 3.000 Kilometer.

Von N. Hagedorn 21. Oktober 2021 0

Auto Abo 2021: Das müssen Sie wissen

Im Prinzip lässt sich sagen, dass es sich bei einem Auto-Abo um ein Modell handelt, bei dem man einen Betrag bezahlt, um ein Auto des Anbieters fahren zu können und dieses im monatlichen Rhythmus austauschen zu können. Grundsätzlich ist eine Auto-Abo eine Art Flatrate für ein Auto und daher ziemlich flexibel und einfach.

Von N. Hagedorn 21. Oktober 2021 0

Test Suzuki Swift Sport 1.4 BOOSTERJET HYBRID Modelljahr 2022

Der Swift der sechsten Generation ist seit 2017 in Europa im Handel. Mit dem Einsatz einer neuen Plattform, auf der in abgewandelter Form auch der Suzuki Baleno aufbaut, konnte das Gewicht auf für die Sportversion 1.095 kg gesenkt werden. Die hinteren Türgriffe des ausschließlich als Fünftürer gebauten Fahrzeugs sitzen nun neben der C-Säule, der Frontgrill wird mehr betont. Aufgrund der strengeren europäischen Abgaswerte setzt der Hersteller zurzeit beim Sport auf die Mild-Hybrid-Variante mit 48-Volt-System. Im von uns getesteten Swift erfolgt der Antrieb über einen Vierzylindermotor mit Direkteinspritzung als Mild-Hybrid-Version. Sind die sportlichen Werte überzeugend?

Von N. Hagedorn 20. Oktober 2021 0

Top-5 Elektroautos in Schweden mit Klimabonus

Schweden fährt seit dem 1. Juli 2018 ein eigenes Förderprogramm für PKW und leichte LKW/Buss mit einem CO2 Ausstoß von maximal 60 g/km. Diese Fahrzeuge erhalten bei Neuzulassungen einen Klimabonus als Kaufanreiz von 60.000 schwedischen Kronen (circa 5.900 Euro /Juni 2021). Der Klimabonus als Obergrenze darf jedoch maximal 25% des Fahrzeugwertes betragen.

Von N. Hagedorn 20. Oktober 2021 0

Mercedes-Benz EQA 250 – Appetizer für die emissionsfreie Mobilität

Für die nächsten Jahre plant Mercedes den großen Wurf hin zur Elektromobilität, versprochen sind signifikante Veränderungen im Hinblick auf neue Plattformen und eine komplette Elektrifizierung der PKW-Flotte vor 2030. Damit liegt man mit dem ambitionierten Zeitplan zurzeit noch vor der Konkurrenz der traditionellen Hersteller. Auf dem Weg dahin gibt es schon zur IAA 2021 einige Neuheiten als Appetizer zu entdecken. Dabei beginnt die Geschichte zur Elektromobilität bei Mercedes Benz schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Von N. Hagedorn 19. Oktober 2021 0

Italien BEV Neuzulassungen – Fiat 500 e an der Spitze

In Italien gibt es eine starke Autoindustrie, neben Fiat sind auch die Marken Lancia, Alfa Romeo, Ferrari und Maserati beheimatet. Entsprechend sind auch hier nach den starken wirtschaftlichen Folgen der Pandemie im Haushaltsgesetz hohe Subventionen für den Kauf von Neufahrzeugen im Jahr 2021 vorgesehen. Insgesamt sind 250 Millionen Euro für Anreize zum Kauf von Fahrzeugen mit Benzin- und Dieselmotoren und 120 Millionen Euro für Elektroautos vorgesehen.

Von N. Hagedorn 19. Oktober 2021 0

Die Kostenfallen bei mobilen Ladestromtarifen 2021

Die öffentliche Ladeinfrastruktur wird in diesem Jahr ein rasantes Wachstum hinlegen. Allein Tesla hat schon über 6.000 Ladeplätze in Europa installiert. Mit jeder neu aufgebauten Station wächst häufig auch die Ladeleistung. Bei Tesla wurde mit den neuen, bis zu 250 kW leistenden „V3“-Superchargern die Ladegeschwindigkeit unter optimalen Bedingungen auf bis zu 1600 Kilometer pro Stunde erhöht. Damit lassen sich beim Model 3 maximal 120 Kilometer Reichweite in 5 Minuten erreichen. Mit der Anzahl der Ladesäulen steigt kontinuierlich das Angebot an mobilen Ladestromtarifen. Der Durchblick für den günstigsten Tarif ist an den enthaltenen Sonderbedingungen gekoppelt. Zur Auswahl des passenden Tarifes lohnt ein intensiver Blick auf die Kostenfallen.

Von N. Hagedorn 18. Oktober 2021 0

Mazda 3 Skyactiv X 2.0 M Hybrid – mehr Zoom?

Vor einigen Jahren war noch „Zoom“ das Stichwort in der Werbung für die neuen Mazda-Modelle. Keiner konnte so genau definieren, was sich hinter diesem Wortspiel verbarg, aber phonetisch war es ein Volltreffer. Jetzt hat es auch ein ganz individuelles technisches Pendant und damit ist das seit letztem Jahr eingesetzte individuelle Motorenkonzept von Mazda gemeint. Der Sportwagen ist mit dem 2.0 Skyactiv-X Motor ausgestattet, der 132 kW / 180 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 224 Newtonmetern mitbringt. Mit dem manuellen Sechs-Gang-Schaltgetriebe geht es auf die Teststrecke.

Von N. Hagedorn 15. Oktober 2021 0

Prasixtest Honda Jazz Vollhybrid 2021

Den japanische Kleinwagen Honda Jazz gibt es aktuell schon in der fünften Generation seit 1991. Seit 2002 wird der Jazz auch in Deutschland verkauft und wurde in den ersten Jahren zum Bestseller von Honda. Der neue selbstladende Elektro-Hybrid ist mit dem Hybridsystem i-MMD (intelligent multi mode drive) ausgestattet. Bei der aktuellen Version wurde die Karosserie markant rundlicher und hat mit der neuen Front deutlichere Konturen erhalten. Für den Einstiegspreis von 22.250 Euro setzt Honda auf eine vergleichsweise hohe technische Ausstattung und niedrige CO2-Werte im Alltag. Beim Test haben wir den Fokus auf die Alltagstauglichkeit gelegt.

Von N. Hagedorn 15. Oktober 2021 0

Langstreckentest ProPILOT Assist im Volvo V90 Twin Engine

Volvo setzt seit 2017 verstärkt auf den Einsatz von Hybridmodellen, jetzt gibt es den neuen Volvo V90 in zwei Plug-in-Hybrid-Versionen auf dem Markt. Mit den Modellbezeichnungen T6 und T8 Twin Engine präsentiert Volvo im R-Design zwei voll ausgestattete und großformatige Kombis im Premiumsegment. Im Hinblick auf Leistung und Preis setzt er sich eindeutig an die Top-Platzierung in der Baureihe. Die starke Motorisierung wurde aus den Topmodellen der 90er Reihe übernommen. In diesem Test legen wir Wert auf das teilautonome Fahren im Langstreckenbetrieb.

Von N. Hagedorn 14. Oktober 2021 0