Die Kostenfallen bei mobilen Ladestromtarifen 2021

Die öffentliche Ladeinfrastruktur wird in diesem Jahr ein rasantes Wachstum hinlegen. Allein Tesla hat schon über 6.000 Ladeplätze in Europa installiert. Mit jeder neu aufgebauten Station wächst häufig auch die Ladeleistung. Bei Tesla wurde mit den neuen, bis zu 250 kW leistenden „V3“-Superchargern die Ladegeschwindigkeit unter optimalen Bedingungen auf bis zu 1600 Kilometer pro Stunde erhöht. Damit lassen sich beim Model 3 maximal 120 Kilometer Reichweite in 5 Minuten erreichen. Mit der Anzahl der Ladesäulen steigt kontinuierlich das Angebot an mobilen Ladestromtarifen. Der Durchblick für den günstigsten Tarif ist an den enthaltenen Sonderbedingungen gekoppelt. Zur Auswahl des passenden Tarifes lohnt ein intensiver Blick auf die Kostenfallen.

Von N. Hagedorn 12. Mai 2021 0

Renault Zoe Intens 2021 im Wintertest

Renault bietet im aktuellen Zoe ab der Basisausstattung den B-Modus als zusätzlich wählbaren Fahrmodus an. Neben dem konventionellen D-Modus können FahrerInnen zusätzlich während der Fahrt auf den B-Modus wechseln. Damit beschleunigt, bremst und stoppt der Fahrer fast nur mit dem Fahrpedal. Selbst auf abschüssigen Gefällstrecken lässt sich durch das Loslassen des Fahrpedals das Fahrzeug verzögern, ohne dass das Bremspedal benutzt wird.

Von N. Hagedorn 11. Mai 2021 0

ID.3 überrascht im Langstreckentest

Nach langen Monaten bis zum endlich freigegebenen Software-Betriebssystem für den ID.3 gehört der elektrifizierte Nachfolger des Golf im Jahr 2021 schon zum alltäglichen Straßenbild. Bei unserem Langstreckentest setzt er ein paar Maßstäbe, an der sich die Konkurrenz in der Kompaktklasse orientieren kann. Ein Blick auf die Referenzen beim ID.3.

Von N. Hagedorn 10. Mai 2021 0

Meilensteine der Elektromobilität – Volkswagen I.D. R Pikes Peak

24. Juni 2018 – Die Neuausrichtung auf den Elektroantrieb im PKW-Bereich von Volkswagen hat ein sportliches Gesicht bekommen: Der I.D.R Pikes Peak gilt als Vorbote der neuen rein elektrischen I.D.-Familie. In den USA in Colorado ist das legendäre Bergrennen zum Pikes Peak, das sogenannte „Race to the clouds“, ein schon seit 1916 ausgetragenes traditionelle Rennen. Die Rennstrecke ist 19,99 km lang (12,42 Meilen) und umfasst exakt 156 Kurven.

Von N. Hagedorn 9. Mai 2021 0