Goodbye Verbrennungsmotor

Tesla kündigt die Gigafactory im Mutterland des Autos an. Hätte es noch eines deutlichen Signals zum Aufbruch in die emissionsfreie Mobilität bedurft? Nein, es war schon vorauszusehen. Während die deutschen Automobilhersteller sich jahrelang um die Optimierungsmöglichkeiten der traditionellen Verbrennungsmotoren mühen, stellt Tesla in Deutschland die Automobilzeiten auf das 21. Jahrhundert ein.

Von Nils Hagedorn 26. Januar 2020 0

Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 Mildhybrid im Test

Und da ist er – der neue Mazda 3, äußerlich wie innerlich eine Augenweide und als erstes Serienauto der Welt mit einem Motor, der die Prinzipien der Benzin- und Dieselverbrennung vereint. Von außen glänzt der Mazda 3 mit einer kraftvollen, sportlichen und unwiderstehlichen Ausstrahlung und verführt dazu mit seinen Augen an ihm hängen zu bleiben. Die Sonderlackierung Matrixgrau Metallic stand unserem Testwagen sehr gut und erweckte sogar im Stand den Eindruck von Bewegung beim Spiel mit Licht und Schatten.

Von Nils Hagedorn 24. Januar 2020 0

Renault Captur Plug-in-Hybrid startet im Sommer 2020

Der neue Captur E-TECH Plug-in kommt laut Hersteller in Deutschland zum Einstiegspreis von 33.600 Euro auf den Markt. Vorbestellungen bei den Renault Partnern sind bereits jetzt möglich, die Auslieferung ist ab Mitte des Jahres 2020 geplant. Die Käufer des ersten Renault Modells mit Plug-in-Hybridantrieb erhalten bei entsprechenden Voraussetzungen den erhöhten Umweltbonus für Elektroautos ab 2020.

Von Nils Hagedorn 23. Januar 2020 0

Lithium – Spezialmetall für das Elektroauto

Das Elektroauto wird heute schon als Klimaretter und Umweltauto verkauft. Beim zurzeit vorhandenen Strommix hat der Branchenverband BDEW ermittelt, dass ein Elektroauto 60 Prozent weniger CO2 im Fahrbetrieb produziert als ein konventionelles Auto. Beim Einsatz von reinem Ökostrom sieht die Umweltbilanz noch besser aus. Betrachtet man den reinen Energieverbrauch pro gefahrenen 100 Kilometern schneidet der Elektromotor mit dem wesentlich besseren Wirkungsgrad ebenfalls besser ab. Aus diesem Blickwinkel wird zurzeit ein zügiger Umstieg auf das Elektroauto von Seiten der Umweltverbände proklamiert.

Von Nils Hagedorn 22. Januar 2020 0

Reisen 2020 – Das Rockmuseum in Roskilde

Zurzeit muss man sich noch den Weg durch ein großes Neubaugebiet in Roskilde zum innovativen Rockmuseum Ragnarock bahnen. Doch dann wandelt man auf einem langen roten Teppich wie ein Rockstar dem goldfarbenen Kubus entgegen, der goldenen Box und dem Eingang. Und hier wartet schon am Eingang ein mobiler Lautsprecher mit den Klängen verschiedener bekannter Rocksongs zum Empfang.

Von Nils Hagedorn 21. Januar 2020 0

Meilensteine der Elektromobilität – Volkswagen I.D. R Pikes Peak

24. Juni 2018 – Die Neuausrichtung auf den Elektroantrieb im PKW-Bereich von Volkswagen hat ein sportliches Gesicht bekommen: Der I.D.R Pikes Peak gilt als Vorbote der neuen rein elektrischen I.D.-Familie. In den USA in Colorado ist das legendäre Bergrennen zum Pikes Peak, das sogenannte „Race to the clouds“, ein schon seit 1916 ausgetragenes traditionelle Rennen. Die Rennstrecke ist 19,99 km lang (12,42 Meilen) und umfasst exakt 156 Kurven.

Von Nils Hagedorn 20. Januar 2020 0

Bosch Lidar ergänzt Radar und Kamera im autonomen Fahrbetrieb

Das automatisierte Fahren wird in der Zukunft noch sicherer werden. Voraussetzung hierfür sind neben den bisher eingebauten Kamera- und Radarsystemen der Einsatz von Abstandsmessungen mit der Präsizion eines Lasersystems. Bosch plant den Einstieg in die Serienentwicklung des ersten automotive-tauglichen Lidars (light detection and ranging). Ein laserbasierter Abstandsmesser ist unterstützt Fahrfunktionen nach SAE-Level 3 bis 5, bei denen das Fahrzeug Funktionen des Fahrers übernimmt.

Von Nils Hagedorn 17. Januar 2020 0

Renault Zoe mit CCS-System

Der neue Renault ZOE ist mit der neuen Preisliste vom 07.01.2020 ab einem Preis von 21.900 Euro bestellbar. Damit bietet Renault die zukünftige Einstiegsversion LIFE Z.E. 40 mit der 41-kWh-Batterie und dem 80 kW/108 PS starken Elektromotor R110 zum gleichen Preis an wie das Vorgänger-Basismodell mit der 22-kWh-Batterie. Die Preise für den ZOE Z.E. 50 mit der neu entwickelten, noch leistungsstärkeren 52-kWh-Batterie starten bei 23.900 Euro.

Von Nils Hagedorn 15. Januar 2020 0

Hersteller setzen auf 48-Volt-Mildhybrid

Im Gegensatz zu seinen großen Brüdern – dem Plug-in-Hybrid und dem Vollhybrid – sind die Mildhybride nicht in der Lage Strecken rein elektrisch zu fahren. Der Verbrennungsmotor wird beim Mildhybrid für den Antrieb benötigt und wird meist von einem schwachen Elektromotor unterstützt. Die elektrische Maschine dient als Generator und E-Maschine und kann gleichzeitig auch die Lichtmaschine ersetzen. Während „echte“ Hybridfahrzeuge oder Elektroautos mit einem Hochspannungsnetz von mindestens 110 Volt (üblich sind 400-Volt-Systeme) ausgerüstet sind, wird auch die gegenläufige Entwicklung mit einem 48-Volt-Antrieb weiterentwickelt.

Von Nils Hagedorn 15. Januar 2020 0