Zum Inhalt springen

Hybridauto

Borgward Isabella Concept - Copyright Borgward

Marke Borgward in der Absatzkrise

Die im Eigentum des Fahrdienstanbieters Ucar befindliche Marke Borgward konnte laut Statistikportal Carsalesbase, das sich auf Zahlen des Verbands CAAM bezieht, im Jahr 2021 nur noch wenige Einheiten der Modelle BX7, BX5 und BX6 verkaufen. Damit erzielt Borgward ein Minus von über 80 Prozent im Vergleich zu Vorjahr. Mit einem Marktanteil von 0,02 Prozent ist die Marke damit so gut wie verschwunden vom Markt. Im sehr dynamischen Markt in China nach der Corona-Krise ist Borgward ein denkbarer Übernahmekandidat durch eine der globalen Hightech Marken in China. Wir werfen einen Blick zurück auf die letzten Jahre in Deutschland.

Klimasensoren im Auto - Copyright Syda Productions @ fotolia.com

Sensoren – die vielen Sinne eines Autos

Wie im menschlichen Körper gibt es auch in einem Kraftfahrzeug Organe, die für die Wahrnehmung der Umwelt oder des eigenen „Körpers“ notwendig sind. Während sich der Mensch mit Augen, Ohren, Haut, Nase und Mund zufrieden geben muss, kann ein Fahrzeug auf unzählige Sensoren zugreifen, die für seine Funktion notwendig sind.

Lexus UX 250h - Copyright Lexus

Lexus UX 250h Launch Edition im Test

Toyota setzt auch in 2020 im Schwerpunkt auf Voll-Hybrid-Antriebskonzepte in der Oberklasse mit der Marke Lexus. Der massive Diabolo-Kühlergrill hat sich inzwischen zum eindeutigen Markenzeichen erhoben im Luxussegment. Der UX 250h schwimmt auf der allgemeinen Erfolgswelle der SUV-Bewegung der letzten Jahre. Die Wahl der Motorisierungen beschränkt sich auf die Varianten mit einem 126 kW / 171 PS Benzinmotor und der von uns getesteten Hybridvariante mit einer Systemleistung von 136 kW / 184 PS. Beim Hybridmodell… Weiterlesen »Lexus UX 250h Launch Edition im Test

Sechszylinder Symbolbild - ©kidcanevil - stock.adobe.com

Abschied vom Sechszylinder?

„Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Außer…durch noch mehr Hubraum!“ ist ein oft zitierter Spruch in den letzten Jahren in der traditionellen Autoszene gewesen. Und wenn man die Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten beobachtet hat, haben die Hersteller bis dato die Hubräume und die Anzahl der Zylinder dem Zeitgeist angepasst. Der Sechszylinder war spätestens ab der Oberklasse die häufigste Motorisierung wie zum Beispiel beim BMW 520 oder Mercedes E 230 oder E 280.

Lexus ES 300h 2020 Test

Lexus ES 300h – Die Oberklassen-Limousine

Toyota setzt mit der Edelmarke Lexus weiterhin eigene Akzente in der automobilen Oberklasse. Mit einem markanten Design unterstreicht der Automobilhersteller die Ansprüche, einen separaten Weg im Luxussegment zu beschreiten. Neben den SUV als Allheilmittel für die mobile Gesellschaft mit hohen Marktanteilen im High-End-Segment wird wie bei der Konkurrenz weiterhin auf Limousinen gesetzt. Beim Lexus ES 300h hat man die Wahl zwischen den neuen Turbobenzinern und dem von uns getesteten Hybrid-Benzinantrieb mit 178 PS kombiniert mit einem Elektromotor mit 120 PS – daraus ergibt sich eine Systemleistung von insgesamt 218 PS (160kW).

Inga Ehret, Pressesprecherin für Mobility Solutions bei der Robert Bosch GmbH - Copyright Bosch

Interview – Das elektronische Achsantriebssystem eAxle von Bosch

Die Bosch-Gruppe ist ein international agierendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit laut eigenen Angaben weltweit 390.000 Mitarbeitern und einem nach vorläufigen Zahlen erzielten Umsatz von 73,1 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2016. Der Bereich Mobility Solutions ist ein Unternehmensbereich, der als Lösungsanbieter in Kooperation mit den Automobilherstellern neue Systemlösungen entwickelt. In einem Kurzinterview mit Inga Ehret, Pressesprecherin für Mobility Solutions bei der Robert Bosch GmbH, werfen wir einen Blick auf Neuentwicklungen im Bereich der Elektromobilität.   gcm:… Weiterlesen »Interview – Das elektronische Achsantriebssystem eAxle von Bosch

Translate »