Zum Inhalt springen

Elektroauto

Bosch übernimmt Elektromotoren-Hersteller EM-motive - Foto: Bosch

Bosch – Systemlösungen für die Elektromobilität

Für den Hersteller Bosch liegt die Zukunft in der Elektromobilität. Der Trend zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs ermöglicht Bosch das Herz der Autoindustrie zu erobern. Mit dem bereits vorgestellten Achsantriebssystem eAxle werden Getriebe, E-Maschine und Leistungselektronik in einem Gehäuse vereint. Durch die Reduzierung von Steckern, Kabeln, Dichtungen und Lager in der Herstellung wird der Antriebsstrang günstiger und effizienter. Das System lässt sich skalieren auf die Anforderungen des Fahrzeugherstellers.

Fisker E-SUV Frontansicht - Bild: Twitter Account henrikfisker

Fisker plant Konkurrenzmodell zum Tesla Model Y

Die Autobauerfirma rund um den Dänen Henrik Fisker startet einen neuen Versuch, eine Elektro-Limousine auf den Markt zu bringen und wagt zum Jahr 2021 einen Neuanfang.

E-Mobilitäts-Vorstand Thomas Ulbrich. Deutschland - Copyright VW

Volkswagen plant 36.000 Ladesäulen

Volkswagen plant nach der Restrukturierung in den letzten beiden Jahren auf dem Weg zur Elektromobilität in den nächsten Jahren einen in der Öffentlichkeit deutlich wahrnehmbaren Ausbau der Ladeinfrastruktur. Erklärtes Ziel ist neben dem höheren Angebot an Elektroautos in der Zukunft die Anzahl der Ladepunkte im öffentlichen Raum für alle Nutzer transparenter zu gestalten.

Opel Corsa-e - Copyright Opel / PSA

Opel Corsa ab 2020 mit Elektroantrieb

Opel bereitet zur Zeit die komplett erneuerte sechste Corsa-Generation auf die Zukunft vor. Nach dem eher holprigen Start in die Elektromobilität mit dem Bold-Ableger von General Motors als Ampera e soll der neue Corsa mit einer Variante als Elektroantrieb mit 100 kW 136 PS) Leistung und einer angekündigten WLTP-Reichweite von 330 Kilometer im Jahr 2020 an den Start gehen.

Seiten: 1 2
e.GO Life vor dem Factory Store - Copyright e.GO Mobile AG

Der e.GO Life im Warenkorb

Im Jahr 2020 wird die AUTO1 Group den Citystromer e.GO Life als Neufahrzeug auf ihrer Plattform anbieten. Der Online-B2B-Marktplatz ist vor allem bekannt als Handelsplattform für Gebrauchtwagen. In Zukunft soll wohl gerade das Einstiegsmodell auch für die Vermarktung von Neuwagen genutzt werden.

Symbolbild Tesla Fahrer - Copyright VadimGuzhva @ stock.adobe.com

Tesla – Das Ende des Monopols

Tesla Inc. ist eines der wenigen börsennotierten Unternehmen, bei dem ein Hauptanteilseigner gleichzeitig Chef des Aufsichtsrates und die prägende Figur des Unternehmens darstellt. Die Konzernkommunikation ist auf den Speaker Elon Musk zugeschnitten. Für den Außenstehenden kann gar nicht richtig differenziert werden, ob Musk einen internationalen Konzern nur nach seinem eigenen Gusto führt. Das führt zu weitreichenden Irritationen. Bislang waren die Eskapaden von Musk ohne weitreichende Folgen – als Monopolist im Premiumsegment Elektromobilität gab es keine… Weiterlesen »Tesla – Das Ende des Monopols

Translate »