Zum Inhalt springen
Lexus LBX

Das neue Lexus Einstiegsmodell – Der LBX

Die Toyota Luxusmarke Lexus präsentiert mit dem kompakten LBX das Einstiegsmodell in die Crossover Klasse. Mit den übersichtlichen 4,19 m Fahrzeuglänge werden neue Zielgruppen angesprochen, die Wert legen auf ansprechende Materialien und eine gute Funktionalität im Alltag. Wie schlägt sich der LBX in der Fahrpraxis?

Kompakt und ansprechend

Selbst in der Kompaktklasse bietet der Mini-SUV ansprechende Formen, die drei Buchstaben für die Modellbezeichnung LBX sprechen für gut ausgeformte Radkästen, die typische großzügige Motorhaube und einem markanten Kühlergrill. Er wirkt massiv im Auftritt und kann im Inneren sehr gute Platzverhältnisse für Fahrer und Beifahrer bieten. Dafür sind natürlich einige Abstriche auf den hinteren Plätzen in Kauf zu nehmen für große Personen. Im Kofferraum gibt es übersichtliche 332 Liter Stauraum, die sich auf bis zu 992 Liter durch die teilbare Rücksitzbank schnell erweitern lassen.

Dafür wurde nicht an einer großzügigen Ausstattung gespart. Bei unserem Modell gibt es eine schicke Farbkombination aus Kupfer und Schwarz als Zweifarblackierung. Groß dimensionierte 18 Zoll Reifen auf Alufelgen wirken nicht nur optisch gut, sondern verleihen dem LBX eine sehr ausgeglichenes Fahrgefühl. Im Innenraum lassen sich mit einem ausgeklügeltem Soundsystem von Mark Levinson individuell Hifi-Genüsse erleben. (Sonder-Ausstattungspaket Cool)

Beim Lexus wird traditionell auf sehr gute Verarbeitung und einen ansprechendes Interieur Wert gelegt. Ergonomische Sitze mit gutem Seitenhalt, ein intuitiv bedienbares Multifunktionsstift-Lenkrad und ein hoch auflösendes zentrales Infodisplay sind die Zutaten für ein entspanntes Fahrgefühl. Das immer noch dominierende Vollhybridsystem aus einem Dreizylinder Benzinmotor mit 91 PS und einem Elektromotor mit 94 PS kombiniert mit dem stufenlosen Automatikgetriebe liefert eine Gesamtleistung von 136 PS und einem maximalen Drehmoment von 185 PS. Leider immer noch sehr klein ausgelegt ist der 1 kWh Nickel-Metallhydrid-Akku.

Lexus LBX
Lexus LBX

Dafür wurde nicht an einer großzügigen Ausstattung gespart. Bei unserem Modell gibt es eine schicke Farbkombination aus Kupfer und Schwarz als Zweifarblackierung. Groß dimensionierte 18 Zoll Reifen auf Alufelgen wirken nicht nur optisch gut, sondern verleihen dem LBX eine sehr ausgeglichenes Fahrgefühl. Im Innenraum lassen sich mit einem ausgeklügeltem Soundsystem von Mark Levinson individuell Hifi-Genüsse erleben. (Sonder-Ausstattungspaket Cool)

Beim Lexus wird traditionell auf sehr gute Verarbeitung und einen ansprechendes Interieur Wert gelegt. Ergonomische Sitze mit gutem Seitenhalt, ein intuitiv bedienbares Multifunktionsstift-Lenkrad und ein hoch auflösendes zentrales Infodisplay sind die Zutaten für ein entspanntes Fahrgefühl. Das immer noch dominierende Vollhybridsystem aus einem Dreizylinder Benzinmotor mit 91 PS und einem Elektromotor mit 94 PS kombiniert mit dem stufenlosen Automatikgetriebe liefert eine Gesamtleistung von 136 PS und einem maximalen Drehmoment von 185 PS. Leider immer noch sehr klein ausgelegt ist der 1 kWh Nickel-Metallhydrid-Akku.

Fahreindrücke

Damit ist der raue Dreizylinder bei den hohen Drehzahlen natürlich auch deutlich hörbar. Bei den Verbrauchswerten sind wir dafür bei unseren Testfahrten vorwiegend in der Stadt und auf der Landstraße bei guten 4 bis 5 Litern E10 Benzin geblieben. Damit gehört er bei 1,3 Tonnen Gewicht zu den sparsameren Autos seiner Klasse.

Lexus LBX LED Scheinwerfer
Lexus LBX LED Scheinwerfer
Lexus LBX LED Heckleuchte
Lexus LBX LED Heckleuchte

Auf der Langstrecke macht das interaktive Herd-Up-Display einen sehr guten Eindruck, laufend werden Informationen zur Höchstgeschwindigkeit angepasst und auch die Informationen zum Abstand zum Vorderfahrzeug werden eingeblendet. Erscheint der Abstand zu gering, wird sofort ein Warnsignal ausgegeben. Die adaptive Geschwindigkeitsregelung ist ausgereift und lädt auf den Langstrecken zu defensiverem Fahrverhalten ein.

Interessant ist das Fahrzeugkonzept vor allem für Pendler und junge Familien, die sich mit den vielen technischen Raffinessen und der guten Einbindung vom Smartphone anfreunden können . Fahrkomfort und das hohe Ausstattungsniveau bieten auf allen Strecken ein gutes und sicheres Fahrgefühl

Fazit

FahrerInnen, die viel Wert auf technisch ansprechende Lösungen, ausgereifte Assistenzsysteme und hohen Ausstattungskomfort legen, finden im LBX ein sehr solide verarbeitetes Auto vor. Alle Assistenzsysteme lassen sich nach eigenem Gusto feinjustieren und individuell anpassen. Ein paar Einschränkungen gibt das Platzangebot auf den hinteren Plätzen und im Kofferraum. Wer sich damit anfreunden kann, wird wohl in erster Linie auf den Fahrgenuss vom LBX Wert legen.

Addendum

Test aus dem Sommer 2024

Wie gefällt Euch der neue LBX?

N. Hagedorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

11 − 8 =

Translate »